Footer Helfer RELOADED - Version: 1.7.1

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

des Internetshop www.Bioweine-mit-Charakter.de der Biokiste Hamburg (Inhaber: Jura Nordhausen) in Hamburg

Lesen Sie zum Datenschutz unsere ausführliche Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich
Grundlage der Nutzung des Internetangebotes der Biokiste Hamburg (Inhaber: Jura Nordhausen) (im Folgenden auch kurz Biokiste genannt) und damit der vertraglichen Beziehung zwischen Ihnen und der Biokiste sind die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbeziehungen.

Mit seiner Bestellung über Telefax, Email, Telefon oder über das Internet hat der Besteller den Inhalt dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen ausdrücklich anerkannt und deren Kenntnisnahme bestätigt. Abweichende und/oder ergänzende Bedingungen des Bestellers finden keine Anwendung, es sei denn, die Biokiste stimmt der Geltung solcher Bedingungen ausdrücklich schriftlich zu.

2. Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Biokiste Hamburg (Inhaber: Jura Nordhausen), Kronsaalsweg 70, 22525 Hamburg, Telefon 040-31 81 14 06, Email: post@bioweine-mit-charakter.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

3. Vertragspartner
Der Vertrag kommt zustande mit:
Biokiste Hamburg (Inhaber: Jura Nordhausen)
Kronsaalsweg 70
22525 Hamburg
Telefon: 040-31 81 14 06
Email: post@bioweine-mit-charakter.de

4. Zustandekommen des Vertrags
Der Vertrag kommt zustande durch Ihre verbindliche Bestellung auf dieser Website durch Ausfüllen des Onlineformulars und Betätigen des Buttons "Bestellung ausführen".

Bei dem angebotenen Sortiment der Biokiste handelt es sich im Rechtssinne um Aufforderungen zur Abgabe von Angeboten durch den Kunden. Sämtliche Angebote der Biokiste sind daher freibleibend und stehen unter dem Vorbehalt des Zwischenverkaufs.
Mit seiner Bestellung unterbreitet der Besteller gegenüber der Biokiste ein Angebot zum Abschluss eines entsprechenden Kaufvertrages. die Biokiste behält sich vor, ohne vorherige Rücksprache mit dem Besteller einen Ersatzwein in gleicher Sorte, Preis und Qualität eines vorherigen, oder Nachfolgejahrganges zu liefern.
Das auf dem Abschluss des jeweiligen Kaufvertrags gerichtete Angebot des Bestellers nimmt die Biokiste dadurch an, dass es die Ware an den Besteller versendet und/oder eine separate Auftragsbestätigung erteilt.
Trotz elektronischer Bestätigung der Bestellung ist die Biokiste berechtigt, einen Kunden abzulehnen und seine Bestellung nicht auszuführen, wenn berechtigte Zweifel an dessen allgemeinen Angaben bestehen oder wenn sonstige Gründe (Alter, Zahlungsfähigkeit etc.) gegen eine Ausführung der Bestellung sprechen.

Unsere Webseiten stehen nur handlungsfähigen natürlichen oder juristischen Personen offen. Insbesondere Minderjährige (Personen unter 18 Jahren) dürfen unsere Dienstleistungen nicht nutzen. Als Bestätigung geben Sie uns bitte bei der Anmeldung Ihr Geburtsdatum an.

Der Kunde verpflichtet sich, die allgemeinen Angaben, die mit jeder Bestellung verlangt werden, wahrheitsgetreu zu machen.

5. Kaufpreise, Bestellmenge, Zahlungsarten
Für Endverbraucher gelten die Kaufpreise, welche auf unserer Website zum Zeitpunkt der Annahme des Angebotes ausgewiesen sind. Die gesetzliche Umsatzsteuer ist in den jeweiligen Kaufpreisen enthalten. Alle angegeben Preise gelten für eine Flasche. Bei Probierpaketen, Geschenkeditionen oder anderen Zusammstellungen ist neben dem Preis die Anzahl der Flaschen angegeben, die das Paket enthält - hier bezieht sich der Preis auf das Gesamtpaket.

Wir liefern im Normalfall per DHL aus - nach ein bis drei Tagen sollten Ihre Weine Sie erreicht haben - wenn im Einzelfall keine längere Lieferdauer angegeben ist.

Ihr Versandkosten-Anteil für Inland-Sendungen (ohne deutsche Inseln):
Ab 150 € Warenwert übernehmen wir die Versandkosten für Sie komplett.
Darunter liegt Ihr Anteil bei 3,90 €.
Nur wenn der Warenwert Ihrer Bestellung unter 30 € liegt, berechnen wir Ihnen 5,90 € Versandkostenanteil.
Für die folgenden Postleitzahlbereiche (deutsche Inseln) wird ein Zuschlag (6,75 € - Stand 01.01.2012) erhoben: 18561 bis 18565, 25846 bis 25849, 25859, 25863, 25869, 25929 bis 25999, 26453 bis 26486, 26533 bis 26548, 26557 bis 26579, 26737 bis 26757, 27483 bis 27499.

Ihr Versandkosten-Anteil für Sendungen ins Ausland:
- nach Dänemark (ohne Grönland, Färöer-Inseln), Niederland, Belgien, Luxemburg, Tschechien: 10,90 €
- nach Polen, Slowakei, Slowenien, Österreich, England, Frankreich, Italien, Finnland, Schweden, Schottland, Monaco, Wales: 15,50 €   
- nach Spanien (ohne Kanarische Inseln, Ceuta, Melilla), Portugal (ohne Azoren, Madeira), Irland, Nordirland, Griechenland: 19,90 €
- nach Ungarn, Estland, Lettland, Litauen: 17,50 €
- nach Andorra, Guernsey & Jersey, Liechtenstein, Schweiz, Norwegen, San Marino: bis 10 kg 23,00 €, bis 20 kg 35,00 €, bis 25 kg 40,00 €, bis 30 kg 45,00 €
Für sogenannte Aussengebiete (Inseln etc.) fällt im Ausland zusätzlich ein Zuschlag von 18,45 € an.
Ab 400 € liefern wir frachtfrei ins Ausland.
Zusätzliche Abgaben und deren Abwicklung wie Steuern oder Zollabgaben, die im jeweiligen belieferten Land erhoben werden, gehen zu Lasten des Empfängers. Diesbezügliche Informationen erhalten Sie in der Regel beim zuständigen Zollamt.
Die Bezahlung bei Auslandslieferungen erfolgt per Vorausüberweisung.

Als Neukunde können Sie per Vorkasse durch Überweisungam einfachsten bezahlen. Sofort nach Geldeingang schicken wir dann die Weine los. Unsere Bankverbindung:
GLS Bank Bochum
IBAN: DE20 4306 0967 2019 4324 00 - BIC: GENODEM1GLS

Sicher bezahlen mit PayPal: Als international renommierter Treuhand-Service ermöglicht PayPal eine sichere und bequeme Zahlungsabwicklung für Käufer und Verkäufer. Das auf Konten basierende System von Paypal ermöglicht es jeder Person mit einer gültigen E-Mail-Adresse Online-Zahlungen zu senden und zu empfangen. Mit PayPal haben Sie vielfältige Zahlungsmöglichkeiten:
- per Kreditkarte
- per Bankeinzug/Lastschrift von Ihrem Konto
- per Überweisung von Ihrem Bankkonto oder
- per Giropay

Zahlung per Nachnahme ist nur in Deutschland möglich; wir berechnen Ihnen dann zusätzlich eine Nachnahmegebühr in Höhe von 6,50 €.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen Zahlung auf Rechnung erst dann anbieten können, wenn wir Sie ein wenig kennen gelernt haben. Diese Zahlungsart schalten wir Ihnen im Regelfall nach Bezahlung der zweiten Bestellung frei. Wir behalten uns vor, neue Lieferungen erst nach der Begleichung der bisherigen offenen Forderungen vorzunehmen.

Auslaufende Jahrgänge werden durch den jeweiligen Nachfolgejahrgang ersetzt. Sollte ein Wein vorübergehend nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, einen Wein zu liefern, der diesem in Art, Qualität und Preis entspricht. Sollten Sie dies nicht wünschen, vermerken Sie dies bitte auf Ihrer Bestellung.

6. Lieferung, Annahme und Gefahrübergang
Sofern schriftlich nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der bestellten Ware in der Regel innerhalb von zwei bis vier Werktagen an die vom Besteller angegebene Anschrift. Für Verzögerungen, die nicht in unseren Verantwortungsbereich fallen, übernehmen wir auch keinerlei Haftung.

Der Besteller ist verpflichtet die ihm angebotene Ware anzunehmen, andernfalls kommt der Besteller in Annahmeverzug.

Ist der Besteller Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausübung der Versendung bestimmten Personen auf den Besteller über.

Ist der Besteller Endverbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch bei Versendungskauf erst mit der Übergabe der Ware auf den Besteller über. Der Übergabe steht es gleich, wenn sich der Besteller in Annahmeverzug befindet.

Transport- und alle sonstigen Verpackungen und Verpackungsmaterialien werden nicht zurückgenommen. Der Besteller ist verpflichtet, eine Entsorgung der Verpackung auf eigene Kosten durchzuführen.

7. Gewährleistung
Liegt ein Mangel der Ware vor, so kann der Besteller nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Der Besteller hat in diesem Fall die Ware zunächst auf seine Kosten an die Biokiste zu senden. Bestätigt sich die Mangelhaftigkeit der Ware, so erstattet die Biokiste dem Besteller die Kosten der Rücksendung.

Kann eine Nacherfüllung nicht erfolgen, ist der Besteller wahlweise berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

Ist der Besteller Unternehmer, so ist dieser verpflichtet, uns gegenüber Mängel (z.B. Transportschäden) unverzüglich nach Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen. Andernfalls ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen.

Fragen zur Bestellung oder Reklamationen richten Sie bitte per Email an post@bioweine-mit-charakter.de.

8. Pflichten im elektronischen Geschäftsverkehr
Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, gelten die Pflichten im elektronischen Geschäftsverkehr gemäss § 312 e Abs. 1 Nr. 1 - 3 BGB nicht.

9. Internetauftritt
Wir bemühen uns im Rahmen des Zumutbaren, auf seiner Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Gleiches gilt für die Inhalte externer Websites, auf welche diese Seite über Hyperlinks direkt oder indirekt verweist und auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben.

Die Flaschen-Abbildungen geben nicht immer den aktuellen Jahrgang an. Bitte entnehmen Sie den lieferbaren Jahrgang jeweils dem Artikel-Text.

10. Datenschutz
Lesen Sie hierzu unsere ausführliche Datenschutzerklärung.

11. Gewährleistung und Haftung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.
Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Besteller Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von uns, unseren Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Soweit vorstehend nicht abweichend geregelt, ist die Haftung im Übrigen ausgeschlossen. Insbesondere ist die Haftung auch für Schadensersatz-Ansprüche des Bestellers aus der Verpflichtung bei Vertragsverhandlungen ausgeschlossen. Wir haften insbesondere nicht für entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen sowie sonstige mittelbare und/oder Folgeschäden.

12. Sonstiges
Soweit Sie Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, ist der Gerichtsstand Hamburg. Es gilt das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß des einheitlichen UN-Kaufrechts.
Die Vertragssprache ist deutsch.
Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird der Vertrag im Übrigen davon nicht berührt.

Stand: 1. 1. 2018

Zuletzt angesehen